Was ist Resilienz?


„Schon wieder etwas, dass man als gebildeter Mensch kennt … & ich habe noch nie davon gehört.“ dachte ich vor kurzem als ich den Begriff zum ersten Mal hörte. Rotwand-kueheMehrere Dinge habe ich seither festgestellt:

1. Meine persönliche „wer wird MiIlionär-Telefonjoker-Auswahl“ war ebenso unwissend wie ich.

2. Überall sehe ich derzeit Resilienz Ratgeber, sogar am Flughafen im Buchladen.

3. Eine Suche bei Amazon brachte 173 Treffer, darunter zahlreiche Trainingsbücher. Resilienz wird als wichtiges Konzept für Führungskräfte, Eltern, Lehrer und am Arbeitsplatz beschrieben, als Kompetenz der Zukunft & Geheimnis gegen Stress & Burnout.

 

Was ist Resilienz?

Resilienz ist die Widerstandskraft / innere Stärke eines Menschen. Resilienzforscher untersuchen, warum manche Menschen besser mit Lebenskrisen, Schicksalsschlägen etc. umgehen als andere. Je resilienter jemand ist, desto besser kann er/sie Krisen bewältigen und desto weniger lässt derjenige sich von widrigen Lebensumständen, Krisen und Schicksalsschlägen unterkriegen.

Ein wichtiger Punkt: Resilienz kann man lernen, vollkommen unabhängig wie alt man ist!

Wie man einen Schicksalsschlag bewältigt oder bei einer Krise nicht so leicht aus der Bahn geworfen wird, können wir also trainieren. Neben einer Reihe von Faktoren wirkt sich z. B. Bewegung (also Ausdauersport wie Wandern, Laufen oder Fahrrad fahren) positiv auf unsere innere Stärke aus.

 

Fakten zum Thema Resilienz

  • Wie resilient jemand ist, wird zwar oft bereits in der Kindheit erlernt, aber man kann seine innere Stärke trainieren & verbessern.
  • Im Wesentlichen wird unsere Widerstandskraft (= innere Stärke) von 7 Resilienz-Faktoren beeinflusst. Typische Resilienzfaktoren sind z. B.
    • die Fähigkeit um Hilfe zu bitten,
    • eine realistische, optimistische Grundeinstellung,
    • stabile soziale Netzwerke (Freunde & Familie),
    • die Überzeugung, dass ich selbst mein Leben beeinflussen kann, d.h. ich bin kein Opfer widriger Umstände
    • eine „bewährte Strategie“ …

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.